Schulsamstag

Liebe Eltern,

am Samstag, dem 13.04.2024 findet an unserer Schule, in der Zeit von 8.00 Uhr bis

12.00 Uhr ein Schulsamstag in Verbindung mit einem Flohmarkt statt.

Der Unterricht an diesem Tag ist für alle Schülerinnen und Schüler verbindlich (Schulpflicht).

Bitte melden Sie Ihr Kind im Krankheitsfall morgens im Sekretariat ab.

Es fahren keine Schulbusse, die Kinder müssen zur Schule gebracht und auch wieder abgeholt werden.

Sprechen Sie auch gerne andere Eltern bzgl. einer Fahrgemeinschaft an.

Bis 9.45 Uhr findet Klassenunterricht statt und anschließend beginnt der Schulflohmarkt, wozu wir Sie und Ihre Familien herzlich einladen.

Sie können sich gerne ab 09.30 Uhr im Foyer und auf dem Eingangshof versammeln und mit anderen Eltern in den Austausch kommen. Der Förderverein wird eine Art Cafeteria mit Getränken und Waffeln anbieten.

Um ca. 11.45 Uhr schließen wir die Verkaufshallen und die Klassen räumen gemeinsam auf, sodass Sie Ihre Kinder um 12 Uhr mit nach Hause nehmen können.

Die Cafeteria wird im Nachgang noch bis 13 Uhr geöffnet sein und lädt weiterhin zum Verweilen und Gesprächen ein.

Die Kinder dürfen in den Klassen Kinderbücher, Spielsachen, Kinderbekleidung und ähnliches verkaufen oder auch kaufen.

Bitte überlegen Sie mit Ihrem Kind gemeinsam, welcher Preis erzielt werden soll und dass das Angebot einen überschaubaren Umfang haben muss, der einen problemlosen Hin- und Abtransport am gleichen Tag gewährleistet. Zudem wäre ein gut verschließbarer Brustbeutel o.ä. für die Aufbewahrung des Geldes zu empfehlen, damit es zu keinen Verlustmeldungen kommt.

Pro Kind wird eine Verkaufsgebühr in Höhe von 1€ erhoben, die dem Förderverein, somit einem schulischen Zweck zu Gute kommen soll und in den nächsten Tagen von der Klassenleitung eingesammelt wird.

Zum Ausgleich des Schulsamstages wird unsere Schule am Freitag, dem 14.06.2024 geschlossen sein. An diesem Tag ist unterrichtsfrei und es wird keine Notbetreuung angeboten (lediglich BGS, separates Schreiben).

Wir freuen uns auf viele Besucherinnen und Besucher.

Mit freundlichen Grüßen,

F. Heumann und S. Lampe

Elternbrief zu Ostern

Liebe Eltern unserer Grundschule,

die Osterferien stehen vor der Tür!

Wieder haben wir viel geschafft und erreicht: Ihre Kinder haben gelernt, geübt, neue Lerninhalte erfasst, viele Aufgaben erledigt und mit Bastel- und Kunstwerken unsere Schule verschönert. Wir haben auch zusammen gelacht, diskutiert, Konflikte gelöst und Klassengemeinschaften gestärkt. Wir haben Karneval gefeiert und waren beim Trixitt-Sportfest aktiv. Alle Kinder haben mitgemacht und gezeigt, wie sportlich und teamfähig sie sind. Toll!

Auch wenn aufgrund von Krankheiten oder Personalmangel das ein oder andere nicht ganz rund lief in den letzten Wochen, so geben das gesamte Kollegium (einschl. GTS und BGS!) sowie wir als Schulleitung immer wieder unser Bestes – zum Wohle Ihres Kindes.

An Sie, liebe Eltern, ein Dankeschön für Ihre Mithilfe (SEB/ Pauki/ Elternmitarbeit in den Klassen…) in unserem Schulalltag und unserem Schulleben! Nur gemeinsam kann Schule gut gelingen 😊.

Nach den Osterferien beginnt die Schule wieder am Donnerstag, dem 04.04.24!        Nach den Ferien erhalten Sie die Einladung zum Schulflohmarkt am Samstag, dem 13.04.2024.

Wir wünschen Ihnen schöne, bunte, sonnige und erholsame Ferientage mit Ihrer Familie.

Mit freundlichen Grüßen im Namen des Kollegiums,

F. Heumann und S. Lampe

Verlängerung des Streiks im Busgewerbe

vom 11.03.2024-24.03.2024

                                                                                                                                   15.03.2024

Liebe Eltern,

anbei senden wir Ihnen die Information der Kreisverwaltung Neuwied zum geplanten Bus-Streik weiter.

Es gilt nach wie vor, dass Kinder, die aufgrund des Streiks verspätet oder gar nicht zur Schule kommen, entschuldigt sind. Bitte in diesem Fall, wie gehabt, uns darüber informieren und Ihr Kind in der Schule abmelden.

Mit freundlichen Grüßen,

Frederic Heumann

(…)

wie wir erfahren haben, plant die Gewerkschaft Ver.di eine Verlängerung des Streiks (11.03.2024 ab 09:50 Uhr) bis Sonntag, 24.03.2024 (Schichtende) im privaten Omnibusgewerbe. Dadurch wird auch der Busverkehr im Landkreis Neuwied erheblich beeinträchtigt sein.

Wir möchten Sie bitten, diese Information an die Erziehungsberechtigten bzw. Schülerinnen und Schüler wie gewohnt weiterzuleiten.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Mit freundlichen Grüßen

im Auftrag

Helga Zoltowski

Abteilungsleiterin ÖPNV

Kreisverwaltung Neuwied

Elternbrief zum Sportfest mit TRIXITT

Liebe Eltern der Grundschule Asbach,

wir freuen uns sehr Ihnen mitzuteilen, dass am Freitag, 08.03.2024, wieder ein TRIXITT-Bewegungstag an unserer Schule stattfinden wird. 

Der Schultag beginnt für alle Klassen wie gewohnt zur 1. Stunde (7.50 Uhr).
Ab 8.15 Uhr startet in der großen Sporthalle die Veranstaltung mit Sportspielen in verschiedenen Bewegungsfeldern. Auf Ihre Kinder warten viele außergewöhnliche sportliche Herausforderungen an unterschiedlichsten Stationen. Die Schülerschaft wird von den Klassenleitungen sowie den TRIXITT-Übungsleitern begleitet.

Die Schüler*innen kommen bitte in Sportkleidung für die Halle in die Schule. Normale Kleidung bitte über die Sportkleidung ziehen und die Hallenschuhe im Sportbeutel mitgeben, da es keine zusätzlichen Zeiten zum Umziehen geben wird. Da der Bewegungstag in der Sporthalle ablaufen wird, teilen wir die Schulgemeinschaft in zwei Gruppen. Dennoch benötigen Ihre Kinder ein weiteres Frühstück einschließlich Getränk. Über die jeweilige Klassenleitung erfahren Sie welche Schulmaterialien an diesem Tag zusätzlich benötigt werden.

Die 1. und 4. Klassen beginnen direkt morgens um 08.15 Uhr bis ca. 10.30 Uhr.

Die 2. und 3. Klassen folgen von 10.30 Uhr bis ca. 12.45 Uhr.

Da es insbesondere für die 1. und 4. Klasse direkt in die sportliche Aktivität geht, bitten wir darum, dass die Kinder bereits zu Hause gefrühstückt haben.

Es entstehen keine Kosten. Aufgrund des Ablaufs in der Halle können wir Sie leider nicht als Zuschauer einladen.  

Weitere Infos finden Sie unter www.trixitt.de.

Wir verbleiben mit sportlichen Grüßen,

S. Lampe und F. Heumann

Information über den anstehenden Bus-Streik vom 29.02-01.03.24

Liebe Eltern,

anbei senden wir Ihnen die Information der Kreisverwaltung Neuwied zum geplanten Bus-Streik weiter.

Es gilt nach wie vor, dass Kinder, die aufgrund des Streiks verspätet oder gar nicht zur Schule kommen, entschuldigt sind. Bitte in diesem Fall, wie gehabt, uns darüber informieren und Ihr Kind in der Schule abmelden.

Mit freundlichen Grüßen,

Frederic Heumann

(…)

wie wir erfahren haben, plant die Gewerkschaft Ver.di für morgen (Donnerstag, 29.02.2024 ab 03:00 Uhr) bis Freitag, 01.03.2024 bis Schichtende einen Streik im privaten Omnibusgewerbe. Dadurch wird auch der Busverkehr im Landkreis Neuwied erheblich beeinträchtigt sein.

Wir möchten Sie bitten, diese Information an die Erziehungsberechtigten bzw. Schülerinnen und Schüler wie gewohnt weiterzuleiten.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Mit freundlichen Grüßen

im Auftrag

Helga Zoltowski

Abteilungsleiterin ÖPNV

Kreisverwaltung Neuwied

Wichtige Information für Buskinder am 26.01.24

Liebe Eltern ,                                                            

wir haben soeben die Information der Kreisverwaltung erhalten, dass durch eine Fahrplanänderung doch keine Buslinie am Freitag, dem 26.01.2024, zum früheren Schulschluss um 10.35 Uhr unsere Grundschule anfährt. Somit müssen alle Buskinder separat abgeholt werden. 

Mit freundlichen Grüßen,

Frederic Heumann

Elternbrief vor dem 2. Halbjahr

Liebe Eltern der Grundschule Asbach,                                                                   

das Ende des 1. Schulhalbjahres naht und unsere 3. und 4. Klässler sind voller Vorfreude auf ihre Zeugnisse. Diesbezüglich und auch im Hinblick auf das 2. Halbjahr möchte ich Ihnen einige Informationen und Daten durchgeben.

Zeugnisausgabe am 26.01.2024:

Der Unterricht endet am Freitag, dem 26.01.24 für alle Klassen um 10.35 Uhr. Die Busse sind an den Unterrichtsschluss angepasst.

Karnevalsfeier am 08.02.2024:

Am Donnerstag, dem 08.02.2024 feiern wir innerhalb der Klassen in Kostümen Karneval. Bitte denken Sie daran, dass wir freundliche und fröhliche Verkleidungen begrüßen, bedrohliche Kostüme sowie Waffen jeder Art sind verboten. Im Laufe des Vormittags begrüßen wir die Karnevalsvereine. Der Schultag endet für alle Klassen um 12.00 Uhr. Die Schule beginnt nach den Karnevalstagen wieder am Aschermittwoch, dem 14.02.24. Im 3. und 4. Schuljahr starten wir mit einem konfessionellen Gottesdienst.

Studientag am 21.02.2024:

Am Mittwoch, dem 21.02.2024 findet kein Unterricht statt, da wir als Kollegium einen ganztägigen Studientag haben. Alle Klassen haben unterrichtsfrei und auch die Ganztagsschule ist geschlossen. Die BGS wird in einem separaten Schreiben eine Notbetreuung abfragen.

Abschließen möchte ich mit einer sehr erfreulichen Nachricht für unsere Schule. Ab dem 01.02.2024 begrüßen wir unsere neue Konrektorin, Frau Lampe, an unserer Schule.

Mit freundlichen Grüßen

Frederic Heumann

Streik im Busgewerbe am 18.01. und 19.01.2024

Liebe Eltern,

soeben haben wir die untenstehende Nachricht durch die Kreisverwaltung Neuwied über einen erneuten Streikaufruf erhalten:

Die Gewerkschaft Ver.di hat angekündigt, von Donnerstag, den 18.01. ab 3 Uhr morgens bis Freitag, 19.01. bis Schichtende erneut zu streiken. Davon wird erneut wieder der Busverkehr im Landkreis Neuwied betroffen sein.

Die Busunternehmen sind bemüht, die Fahrten soweit wie möglich aufrecht zu erhalten.

Wir wissen nicht, auf welchen Linien und zu welchen Uhrzeiten gestreikt wird. Wir möchten auch darauf hinweisen, dass selbst, wenn ggf. die morgendlichen Hinfahrten durchgeführt werden, nicht gewährleistet ist, dass auch die Heimfahrten stattfinden.

Information zur wetterbedingten Situation am 18.01.2024

Liebe Eltern,

vielen Dank für Ihr Verständnis Ihre Kinder heute zu Hause zu betreuen.

Mir sind die Konsequenzen einer spontanen Schulschließung am Vorabend für Eltern bewusst, so dass ich mich erneut für Ihr Verständnis und die gute Zusammenarbeit bedanken möchte.

Da es derzeit weiterhin ununterbrochen schneit und auch für den morgigen Donnerstag extreme Wetterbedingungen erwartet werden, wollte ich mich nochmals bei Ihnen melden.

Stand jetzt wird der Schulträger übergeordnet die Schule für morgen nicht schließen, somit tritt erneut die Schlechtwetterregelung in Kraft. In der jetzigen Situation möchte ich Sie auch bitten, diese großzügig anzuwenden! Es fallen keine Fehltage an. Sofern Sie entscheiden Ihr Kind morgen zu Hause zu betreuen, rufen Sie bitte kurz in der Schule an und melden Ihr Kind ab.

Aufgrund der Wetterlage, welche natürlich auch für mein Kollegium herrscht, können wir nicht sicher sagen, ob morgen alle Lehrkräfte vor Ort sein werden. Somit können wir keinen flächendeckenden Unterricht versprechen, jedoch ist eine Betreuung für alle Kinder die in der Schule erscheinen für den Vormittag sowie die BGS und GTS gesichert.

Ich bitte um Verständnis für die gestrige und heutige Handhabung. Es geht um die Sicherheit und Gesundheit der gesamten Schulgemeinschaft, welche für uns alle an erster Stelle steht.

Mit freundlichen Grüßen,

Frederic Heumann